Am vergangen Wochenende vom 06. bis 08. September 2019 fand das West-Bayerische Jugendvergleichsfliegen (JVF) am Flugplatz Thannhausen statt.
Als Gewinner des West-Bayerischen JVF 2018 war der MLV dieses Jahr der Gastgeber in Zusammenarbeit mit der Luftsportjugend des Luftsport-Verbandes Bayern.
Neben dem reinen Wettbewerb steht beim Vergleichsfliegen die kameradschaftliche Begegnung und Nachwuchsförderung im Vordergrund. Teilnahmeberechtigt sind Jugendliche bis 25 Jahre, die entweder noch in der Flugausbildung stehen oder ihren Schein längstens 2 Jahre besitzen.

Der Einladung des MLV sind insgesamt 22 Jungpilotinnen und -piloten aus 6 (west)bayerischen Vereinen gefolgt. Unser JVF war damit das teilnehmerstärkste regionale JVF zur Qualifikation zum Bayerischen JVF. Zusammen mit Helfern, Begleitern und den Fluglehrern aller Vereine kamen rund 40 Personen zustande. Nach den Einweisungsstarts für die Gäste am Freitag Nachmittag, stand am Samstag dann der erste Wertungstag auf dem Programm. Zwar war das Wetter eher herbstlich frisch, aber nach einem Schauer am Vormittag und mit einer Regenpause am Nachmittag konnten 2 Wertungsdurchgänge geflogen werden. Dabei wurden neben Start und Ziellandung auch Flugübungen wie Rollen, hochgezogene Fahrtkurve und Seitengleitflug von einer Jury bewertet. Am Sonntag folgte dann die Theorieprüfung mit 20 Fragen aus dem aktuellen Fragenkatalog.
Mit zwei hervorragenden Flügen und einer sehr guten Leistung im Theorietest hat Leon Trepesch (AC Dachau) den 1. Platz belegt. Auf Platz 2 folgt sein Vereinskamerad Matej Babjak und auf Platz 3 Vinicius Zinkernagel (Geratshof). Mit den beiden Dachauern auf dem Treppchen, konnte der Aeroclub auch die Teamwertung gewinnen und ist somit der nächstjährige Ausrichter des West-Bayerischen JVF. Auf den Plätzen 2 und 3 folgen der Luftsportverein Straubing und der Luftsportverein Schwabmünchen.

Weiter geht es am 4. bis 06. Oktober mit dem Bayerischen Jugendvergleichsfliegen am Flugplatz Ottenberg bei Nürnberg. Qualifiziert sind auch mehre MLV Piloten.

Categories: Allgemein

Comments are closed.