Wir freuen uns, dass auch dieses Jahr wieder einige Zuwendungen zu Gunsten unseres Jugendförderfonds zusammen gekommen sind. Ein besonderes Anliegen des MLV ist die intensive und erfolgreiche Nachwuchs- und Jugendarbeit. Wir ermöglichen Schülerinnen und Schülern die Segelflug-Ausbildung im ersten Jahr für z. Z. pauschal 120 €. Die weitere Ausbildung wird ebenfalls zu begünstigten Tarifen für Schüler, Studenten und Auszubildende angeboten. Alle Vereinsmitglieder und Fluglehrer engagieren sich dazu ehrenamtlich und unentgeltlich.
Ein ganz besonderer Dank gilt hier insbesondere drei Unternehmen aus der Region, die unsere Jugendarbeit auch schon in den vergangenen Jahren großzügig unterstützt haben:


ROB_logo_80

 

SparkasseGK

 

 

Kernkraftwerk Gundremmingen GmbH (KGG)

Mit robatherm verbindet den MLV übrigens ein besonderes Band. Firmengründer Robert Baumeister (sen.) war Gründungs- und Ehrenmitglied des Aeroclub Krumbach, der später zum Mittelschwäbischen Luftsportverein wurde. Die Begeisterung fürs Fliegen hat sich im Unternehmen gehalten, das nun durch Albert Baumeister geführt wird. 2016 waren die Auszubildenden und Studenten von robatherm zu Gast am Flugplatz. Der Film des jährlichen Team-Event zeigt eindrucksvoll, dass auch robatherm eine hervorragende Arbeit als Ausbildungsbetrieb leistet mit einem begeisterten und motivierten Team.

Categories: Allgemein

Comments are closed.